Freitag, 29. April 2022

Der Wanderpokal geht nach Lauchhammer!

In der Teamwertung konnte sich die Arche Lauchhammer auf den ersten Platz spielen und nimmt den Wanderpokal mit nach Hause.

1. Platz: Arche Lauchhammer
2. Platz: JBS Schalom aus Großräschen
3. Platz: Projekthaus Schipkau

Kreisfinale in Senftenberg

Heute kämpften 20 Finalisten aus 10 angetretenen Kinder- und Jugendeinrichtungen gemeinsam mit ihren Betreuer*innen in der Mannschaftswertung um den Wanderpokal. 

Anschließend erfolgte die Einzelwertung. Es wurde der treffsichterste Teilnehmer*innen gesucht. Dabei ging es darum, als Einzelspieler*in nach 40 Schüssen hintereinander die meisten Steine zielsicher auf die andere Seite des Spielbrettes zu bekommen. Hier die jeweils ersten Plätze bei der Mannschafts- und Einzelwertung.





Einzelwertung:
1. Timo R. (11) AWO Schwarzheide
2. Len-Joel F. (12) Arche Lauchhammer
3. Judith (14) Schulzentrum Vetschau
4. Sandira S. (12) WK III Senftenberg

Freitag, 22. April 2022

letztes Vorturnier findet in Calau statt

Beginn mit Hindernissen. Trotz Baustelle vor dem Jugendbegegnungszentrum konnten wir pünktlich mit dem Vorturnier beginnen. Gestartet sind wir mit drei Teilnehmer*innen. Am Ende gewann die Teilnehmerin, welche nach Beginn des Turniers noch überzeugt werden konnte. Damit schließen wir die Vorturniere ab. 

Hier die Platzierungen:

  1. Helia R. (9 P.)
  2. Vanessa L. (7 P.)
  3. Hanno F. (3 P.)
  4. Yves R. (0 P.)

Mittwoch, 13. April 2022

„Birkenhain“ Schipkau – Familiennachmittag + Vorturnier

An diesem Nachmittag waren einige Familien der Einladung der Einrichtung gefolgt. Die Kinder konnten basteln, Eier färben oder auch auf dem weitläufigen Gelände spielen. Das Spiel Passe Trappe wurde dabei gut genutzt. Zwei Jungen im passenden Alter meldeten sich für das Vorturnier an und spielten gegeneinander. 

Damit qualifizierten sie sich automatisch für das Finale:

  1. Miguel Ramon N. (12 Jahre)
  2. Philip R. (10 Jahre)

Donnerstag, 7. April 2022

„Alte Post“ – Sportlich, emotional, ohne Schnörkel

Im Rahmen der Sport AG wurde in der Sporthalle der Pestalozzi Grundschule in Großräschen an diesem Donnerstag auch das Vorturnier ausgetragen. Sechs Teilnehmer haben die Plätze in knapp zwei Stunden unter sich entschieden. Dabei gab es zwei Stechen. Hier die Platzierungen. 

  1. Tom B.        (9 P.)
  2. Ben S.        (9 P.)
  3. Jayden M.    (7 P.)
  4. Oskar T.    (3 P.)
  5. Nick P.        (3 P.)
  6. Michi S.    (1 P.) 


Mittwoch, 30. März 2022

... und dann im Kinder und Jugendtreff Altdöbern

Die Spiele der Gegensätze. Bis 16:00 Uhr hatten sich sieben Teilnehmer*innen zum Spielen eingefunden. Es gab turbulente Spiele mit fliegenden Steinen. Francis ging mit Ruhe und Geduld an die Spiele heran und konnte so den 1. Platz für sich erringen.

  1. Francis S. (9 P.)
  2. Malte H.  (9 P.)
  3. Niklas P.   (8 P.)
  4. Ulrike R.   (3 P.)
  5. Melinda Z. (2 P.)

Zwei Turniere an einem Tag - erst in Missen und ...

Heute ging es im Hort der Grundschule Missen weiter. Die Schüler*innen hatten im Vorfeld schon die vier besten Spieler*innen der Klassen ermittelt, die am heutigen Tage gegeneinander antreten durften. Jede*r Schüler*in spielte dabei je einmal gegen ein*e 4., 5. und 6. Klässler*in.

Gespannt saßen die Schüler*in am Start um das Brett - gespenstische Ruhe bei den Runden. Nur zum Vespern (Gemüseplatten) gingen die Schüler*innen aus dem Raum. Einige Schüler*innen lenkten sich mit den Büchern der Schulbibliothek ab. Leider musste ein Mädchen vor Ende nach Hause, da sie einen anderen Termin wahrnehmen musste.

Hier nun die Platzierungen:

  1. Ida G. (Klasse 4)
  2. Caroline M. (Klasse 4)
  3. Neele B. (Klasse 5)
  4. Paula S. (Klasse 6)
  5. Yannis S. (Klasse 5)
  6. Hanna M. (Klasse 6)
  7. Hedi B. (Klasse 5)
  8. Arthur (Klasse 5), Elice K. (Klasse 4) und Ida G. (Klasse 4)
  9. Isabella L. (Klasse 6)